Hier schreibt unser Dossier Autor* wieder einmal über ein Thema das schön lange alter Schnee ist, aber doch nie an Aktualität einbüsst
Werbung:

Verehrte Leser!

Sie kommt in den besten Familien vor und ist dennoch auch ein dauerhaftes Allerweltsthema! Darum soll in unserem diesjährigen Jahrhundert- Dossier auch endlich mal Klarheit gebracht werden in etwas, das heutzutage so viele beschäftigt wie noch nie, womit sich aber bisher niemand so richtig befasst hat, noch dass damit zu rechnen wäre, dass es seitens der echten und vermeintlichen Verschwörer zu einem Eingeständnis kommen wird, bzw kommen könnte:

Eigenltich ist eine " Konspiration ( lateinisch: conspiratio- vergl: "conspiracy theory") gar keine Verschwörung im juristischen Sinne ( der lateinische Wortstamm dazu wäre nämlich"conjurare, was am besten zu übersetzen wäre als geistiger Verbindung. Bei Wikipedia wird allerdings das Wort "conjurare" bemüht, wenn es da heissen soll " sich gemeinsam verschwören". Hier sieht man schon, wie schwierig die Unterscheidung fällt, was z. B eine konspirative Vereinigung ist oder etwa schon eine " conjurierende"

Man hat das letztere Wort aber wohl bewusst nie verwendet, da das Wort conjurare auch den Wortstamm von jus( = das Recht) enthält ( nicht zu verwechseln mit dem amerikanischen " juice" was Saft bedeutet) und es so nur zu weitereen Verwechslungen kommen würde. Es ist aber davon auszugehen, dass die Conspiration vor der eigentlichen "Conjuration" im praktischen Sinne also einem etwaigen" Umsturz oder einer Revolution" steht und nicht umgekehrt , womit auch moderne "Präventivmassnahmen und -gesetze erst ihren Sinn bekommen . Bevor wir aber nun zu der alles entscheidenden Frage kommen" Wie erkenne ich eine "Verschwörung "?-, die ja (wie wir nun schon wissen, wenn schon, dann: "Conjurationstheorie" heissen müsste) ,hier in kurzer Überblick über die wichtigsten historischen Verschwörungstheorien

1. Teil: die klassische Dolchstoßlegende:

Die ersten antiken Vorbilder heutiger Konspirationen finden wir in der mythischen Geschichte vom "Aufstand der Engel gegen Gott", womit nach Ansicht auch der modernen Kirchen praktisch das Übel" ( engl.: "Evil") auf- bzw in die Welt kam.

In der rein menschlichen Geschichte hatten es aber gerade unbeliebte Herrscher meistens nie leicht. Den größten Fundus an Verschwörungen verschiedenster Ausführungen finden sich in der Geschichte des römischen Imperiums .

In fast jedem richtiges Imperium tauchen wirkliche oder vermeintliche Verschwörer-aller Art auf. .Oft waren es einfache Neider- teils aus der Obrigkeit oder anderen Parteien in manchen Fällen aber auch Mitglieder der Familie des Herrschers selbst, die diesem- aus irgendwelchen Gründen auch immer nach dem Leben trachteten . In selteneren Fällen waren die Veschwörer auch aus dem Volk -die allenfalls selbst vom Nimbus derIdee eines "omnipotenten Herrschers " geblendet diesem vermeintlichen Ideal selbst nacheifern.

Das große Preisrätsel

zum Thema Versvchwörungstheorien

exclusiv bei " the believer"

KÖRPERSPRACHE BEI POLITIKERN

Erraten Sie die wahren Absichten unserer Politiker an ihrer Gestik und ihren Handbewegungen!

Offener Brief an: Neues aus der Anstalt:

Ist Ihnen eigentlich schon aufgefallen, dass Bundeskanzlerin Merkel beim Faschingsausklang der CDU ( der Büttenvorredner hatte wohl den Keraus verschlafen und reimte eine halbe Stunde lang weiter wie bei Mainz wie es singt und lacht ) zum ersten mal mit einem strahlenden Lächeln auf die Bühne ging. Nichts mehr vom Pessimismus der Bankenkrise- keine heruntergezogenen Mundwinkel mehr. War sie in einer Mimik stunde am Theater oder ist ihr etwas Freudiges über den Weg gelaufen? War es die Finanzspritze oder nur eine BOTOXbehandlung?

merkel

Bei allem verbesserten Auftreten fiel jedoch etwas Neues in der Körpersprache der Kanzlerin auf: Ein immer wiederkehrendes Hochreissen beider Arme...Zuerst gesehen beim Faschingsmittwoch der CDU.

 

1 Frage: Was will uns Bundekanzlerin Merkel damit sagen?

merkelin

Antwort

a) Ich bin der neue Messias

b) wer "wenn" sagt muss auch "aber" sagen"

c) Ich habe mir auch noch nie die Hände schmutzig gemacht"

2. Frage:

Herr Steinbrück. Was kann, was soll uns die Stellung seiner beider Daumen nach oben verraten?

steinbrueck

a) Man muss sich immer nach " links und rechts" zur gleichen zeit orientieren können

b)Peer Steinbrück sagte: "Also- jedes ( Banken-) Rettungspaket ist (doch) nur etwa so groß- das passt in jeden Kofferraum!"

c) es ist ein sogenannter "Stinkedaumen"- auch "variierter " Doppel-Effe" genannt . Und was hier der Minister den "linken" und "rechten" Kräften im Bundestag ( nicht) sagen will( sondern nur andeutet) ist in etwa:" Ach, ihr könnt mich doch alle mal!"

3. und Preisfrage Nr 3 :

Auf dem folgenden Bild hebt die Kanzlerin wieder beide Arme bis in Kopfhöhe.

Frage. wann-bei welcher Gelegenheit genau- hat sie diese Armbewegung ausgeführt?

 

merkel

a) beim Weltwirtschaftsgipfel in Davos 2009?

als sie sagte: " Herr Jemmineh! Was solls? Dann nennen wir es eben globale Krise!"

b) bei ihrer Rede vor der Deutschen Handwerkskammer, als sie sagte

"Bitte, schiesst mich nicht tot"!" oder:

c) bereits bei Ihrem Antrittsbesuch bei US Präsident G.W. Bush?

Teilnahmebedingungen: Teilnehmer kann jeder, der zur Redaktion des online Satiremagazins " The Believer" gehört. Also nur dessen Herausgeber.

Preise:

1 Preis:

1 Jahr Dauersurfen auf " Aliens Homepage.de"

2. Preis:

1/2 Jahr Dauersurfen auf " Aliens Homepage.de

3. Preis:

1/4 Jahr Dauersurfen auf " Aliens Homepage.de

"ausgenommen sind alle Leser von Believer, sowie das Team der Fernsehsendung " Neues aus der Anstalt" und deren medizinisch/psychoanalytisches Team:

Viel Glück!

Hier die Auflösung:

Keine der möglichen Antworten ist richtig!

Und hier ist die Auslosung der richtigen Einsendung : der 1. bis 3 glückliche Gewinner ist ( wie immer):

alienzwei0

Inhaber von The believer"!

Herzlichen Glückwunsch!

Frage ; hätte jemand vielleicht eine Bildquelle auf der ich noch ein Bild der Kanzlerin mit herabgezogernen Mundwinkeln finden könnte? - für meine HP danke

 

im Grunde genommen haben sich die Grundvorstellungen und damit auch die Verschwörungstheorien der Menschheit in 2 Jahrtausenden nicht wesentlich geändert .Die Ermordung des Gaius Julius Cäsar -Begründer des ersten Triumvirats -. der " dreifachen Kraft aus Wirtschaft, Politik und Militär" - bis heute das erfolgreichste imperiale Prinzip , ist die bekannteste antike Dolchstoßlegende. Cäsar wollte die Großgrundbesitzer enteignen und wurde deshalb von einer Gruppe von Verschwörern aus Senatoren, die um ihre absolutistische Stellung fürchteten, ermordet.


Entweder- weil sich in so einem System zugleich gar keine Demokratie geben kann oder geben soll, vermögen Verschwörer ihrerseits in jedem Herrscher meist auch nur das Resultat einer Verschwörung zu sehen , die sich ergo nur mittels einer geeigneten Gegenverschwörung wieder beseitigen lässt. Hier wird bereits deutlich, dass man grundlegend wohl zwischen einer "Obrigkeitsverschwörung "weniger Mächtiger und Reicher und daher eher einflussreicher Elemente gegen das Volk unterscheiden muss und dem Terrorismus des einfachen Volkes. Solche Aufstände " in Form von Volksverschwörungen"werden ja volkstümlich gerne als Revolution bezeichnet , sind aber -obgleich weitaus gefährlicher und effektiver -doch in der Geschichte eher selten geschehen .

Bei der Ausführung einer Verschwörung gibt es eine Reihe von mehr oder weniger durchdachte Vorgangsweisen - Es gab ja viel zu befürchten denn gerade wenn die Verschwörung schiefgehen sollte, drohten die schlimmsten erdenklichen Todesstrafen.

So werden von den Verschwörern" oft sogenannte " Alibis" aufgebaut, die den Verdacht auf andere ablenken sollen. Wenn es nicht möglich war den unbeliebten Herrscher zu vergiften ( wobei der Verdacht meist auf den Koch fiel und bequem auf diesen abgewälzt werden konnte ) ging man mit oft absurd erscheinenden, aber weitaus komplizierten Konstrukten ans Werk: Zu günstiger Stunde- also wenn z B. bereits höchste Not und Unzufriedenheit herrscht, wird in der Regel mittels Mundwerbung oder auch geeigneter öffentlicher Propagandamittel im Volk der Pathos einer Revolution nur beschworen um dann- geschickt getarnt im Schatten dieser Aufstandes und hinter einigen der nützlichen Idioten die Macht zu übernehmen.. Klappt dies nicht , fanden sich so zumindest leicht sogenannte " Bauernopfer" . Daher der bekannte Spruch" Die Größen fängt man- die Kleinen hängt man".

Wo aber war das Volk? In der Christuslegende wird das Volk von der Obrigkeit auggewiegelt oder bezahlt, und stellt auf die Frage des Statthalters Pilatus mit seiner Wahl der Freilassung eines Verbrechers anstelle eines Unschuldigen Revlutionärs unter Beweis ,dass es der Obrigkeit in nichts nachsteht und auch gar keine anderen moralischen Anforderungen an Politik zu stellen scheint. Die erste gescheiterte Volksrevolution?

"Auch Du mein Sohn Brutus?" waren die letzten Worte, mit denen der römische Herrscher Gaius Julius Cäsar im Archetyp aller Dolchstoßlegenden , nach dem letzten Dolchstoß seines Ziehkindes Brutus sein Leben als Imperator auf dem gepflasterten Steinboden des Senates im Forums Romanum aushauchte und sich damit für ewig in die Annalen der Geschichte schrieb.

gaius_julius_caesar Gaius Julius Cäsar

(13.7.100 vCchr- 15.3.44 v. Chr.)

Der erste der Nachfolger, Trittbrettfahrers oder auch Kuckuckskinder, die von den antiken Revolutionären als neue Herrscher eingesetzt wurden, waren aber auch nicht besser (sonder eher das Gegenteil) Zu allererst der römische Kaiser Augustus den man dem Volk gegenüber als Sohn Cäsars bezeichnete ( obwohl man den Sohn C und Kleopatras gleichwohl hatte ermorden lassen) und der dann als Erster der " Cäsaren- angebliche leibliche Nachkommen GJC die gar keine solchen waren) den Beinamen " Cäsar erhielt" was in Rom in etwa so etwas wie einen Familiennamen darstellte . Von diesem Zeitpunkt an blieb die Herrschaft dann eh in der Familie und das erhielt sich so in etwa bis ins 20. Jahrhundert. Folglich mussten Verschwörungen meist dann nur noch aus der eigenen Patchworkfamlilie heraus vermutet oder befürchtet werden und fanden gelegentlich so auch statt

So benutzten die Nachkommen des berühmtesten Herrscher Roms noch über 2 Jahrtausende dessen Namen und auch der Titel des ersten deutschen Kaisers auf dem Tron des später heiligen römischen Reiches erinnerte weiter an den Urvater des Imperium Romanum der doch auf sontragische Weise nun für ewig daran erinnert und mahntm, wie schnell ausd einem sogar demokratischen Imperium eine weltumspannende Diktatur werden kann : Cäsar_(>Kaiser)- Imperator.

So was nennt man dann eine Legende oder einen Mythos

 

Werbung:

-Diffamierungen-

-Kampagnen-

-Rufmordaktionen-

ALLES AUS EINER HAND

und zu jedem Anlass und Zweck!

-ob nur "der kleine Zwist in der Nachbarschaft "

oder eine richtige internationale Pressekampagne ( auf Wunsch auch mit politischer Unterstützung)

Sehr günstige Preise und zahlreiche Zusatzoptionen wie Suizid, Gefängnisstrafen usw !

Lassen Sie sich beraten!

Unsere qualifizierten Mitarbeiter stehen Ihnen 24 Stunden täglich zur Verfügung!

0190/ 911

ZID

(Zentrales Institut für Diffamierung)

Wieder mit dem großen

Preisrätsel für Verschwörungstheoretiker!

Mit phantastischen Preisen!

 

The Believer

die einzige Onlinezeitung , bei der Sie sich sicher sein können: " hier werden Sie NUR angelogen!

erste und einzige Ausgabe seit Januar 2009

-Seite 5-

-Dossier-

________________________________________________________________________________

Seite: 1...3(Wirtschaft)...--4-

select your language:

-Verschwörungstheorien-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

werbung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The Believer

-(nur) onlineausgabe, herausgegeben von:

alien-homepage.de

copyrights reserved

 

 

 

-----------------------------

 

Universal_news.de

 

Speichern sie "The believer" in ihren Favoriten!

Nur hier bekommen Sie garantierte Falschmeldungen!

The Believer ist eine garantiert abhängige. parteiliche satirische einmalausgabe unter alleiniger Zernsur des Webmasters

 

 

 

 

 

Schreiben sie uns Ihrem Meinung oder einen Leserbrief!!

Schreiben Sie uns!

Ihre Meinung interessiert uns!

Völlig anonym! Ihr Name wird nicht mal erwähnt - denn Ihre Leserbriefe werden eh nie veröffentlicht, sondern landen gleich im Papierkorb!

Leserbriefe finden Sie unter der Rubrik:

" Der Herausgeber schreibt und beantwortet Ihre Fragen und Leserbriefe"

*Unser Dossierautor schreibt hier nur unter anderem Aliasnamen und ist natürlich ein und dieselbe Üerson, dieauch die anderen Artikel geschrieben hat!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Seite 1- TItelseite

Seite 3 -Wirtschaft-

Seite 2- Politik

Verantwortlich für den Inhalt

:Universal_news.de