The Believer

einzige und Dauerausgabe vom Dezember 2008

The Believer ist ein garantiert parteiliches und satirisches Lügenblatt unter alleiniger Zernsur des Webmasters

-Seite 4-

Sport- Kultur und Zeitgeschehen

------------------------------------------

Seite: 1-...2 (Politik)....3(Wirtschaft)...5 (Dossier Verschwörungstheorien wieder mit großem Preisrätsel!)-Universal-news/Home

 

Universal- news.de

select your language:

 

 

 

 

Speichern sie "The believer" in ihren Favoriten!

Nur hier bekommen Sie garantierte Falschmeldungen!

The Believer ist eine garantiert abhängige. parteiliche satirische einmalausgabe unter alleiniger Zensur des Webmasters

 

Demnächst: Sport Jahresrückschau und "

die Olympic Torch( ture)

   

(ap/ 20140707)

Deutsche Spähtruppen erfolgreich ins niederländische Trainingslager vorgedrungen!

> so will der "Tulpengeneral" gegen Deutschland auflaufen!! ( falls es ins Endpiel kommt) >>

Witz des Tages: gestern traf ich meinen holländischen Nachbarn: " "Morgen ( am Mittwoch ) spielen wir gegen Argentinien. " "Was für ein Zufall! Wir am Sonntag auch!"

   

 

 

JULI- 23- 2013: THE ROYAL HEIR IS HERE!

   

NEUES VOM SCHÜTZENVEREIN:

   
sek

 

 

   
   
 
   

 

OJACKOWACKOJACKOWACKOJACKOWACKO

Knapp 1 Monat nach dem Tod des King of Pop fragen die Fans nur Eines:

WO IST JACKO ?

Ist das Jacko?

>>>>>>>>>>>
mjjhagen2
   
     

Franz Müntefering zum Polit-fussballer des Jahres gekürt!

muenteFranz Müntefering upa

 

Er überrascht immer wieder mit flotten Sprüchen: Auf Pressekonferenzen gibt er sich gewählt intellektuell- auf der internationalen politischen Bühne müssen schon mal Sprüche großer Dichter und Denker herhalten. Fürs gemeine Volk hingegen hat sich Münte etwas besonders Populäres ausgedacht: Fussballparabeln!

Ob er nun als Linksaußen den Linken eine Steilvorlage vorlegt und dann gleich darauf geschickt im Strafraum Abwehraufgaben übernimmt oder den /die Gegner geschickt in die Abseitsfalle lockt. : Müntefering war stets am Ball, ist immer am Ball -zumindest aber immer " auf`m Platz"!

Sein eigenes Motto: "Es macht keinen Sinn, wenn man sieben Minuten vor Spielende noch zwei Tore schießen muss, darüber zu reden, wer beim nächsten Spiel aufgestellt wird. Man muss Tore schießen."

Er, den mancher schon als Kaiser Franz II sieht- "schiesst" anstatt zu reden -ist aber immer( zumindest ) "auf``m Platz" und will 2009 für seine Mannschaft auch wieder den Titel holen. Für Jogi Low hat der altvordere Nationalspieler große Chancen auf den Sieg : Löw meinte, er sei ein " begabter Schpieler" "schtets "fleischig" hinter dem Ball her, " höchscht motiviert" - kurzum ein unverzichtbarer Spieler der mit " gröschter Dischtschiplin" vorwärts drängt.

Deshalb wurde Münte- wie ihn Alle nennen - nun dieses Jahr nun endlich - und wie ich meine verdientermaßen- zum Fussballer des Jahres gewählt: Gegen ihn, den altvorderen Politfußballprofi ist "Frau Merkel (ist) nur 2. Liga. Die kann es nicht.". Franz Müntefering selbst nahm die Ehrung gelassen:

"In den Sechziger Jahren habe ich als Mittelläufer Fußball gespielt. Eines Tages habe ich gesagt, wenn wir heute nicht gewinnen, höre ich auf. Keiner hat das geglaubt. Wir haben 1:1 gespielt, und ich habe meine Fußballschuhe ausgezogen und nie mehr gespielt. Die anderen haben gesagt: Franz, du bist verrückt. Aber ich bin dabei geblieben “ und das Spiel ging woanders weiter."

Er der "Libero" der sich vom Straßenfussballer bis in die Nationalmannschaft hochgearbeitet hat, weiß, auf was es ankommt:

"Ja: Wer sich im Fußball auskennt, der weiß: "Manches Tor wird in der 90. Minute geschossen. Es gibt bei uns in der Partei viele, die in der 80. Minute anfangen zu überlegen, mit wem sie nach dem Spiel duschen gehen oder wer beim nächsten Mal aufgestellt werden soll."

Im alten Rom meinte man bereits zu wissen, wie man das Volk zufrieden machen kann . Und nach "panem et circenses" gings dann meistens noch in die Sauna

Wir gratulieren!

   
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         

 

.............